Um kurz nach 17 Uhr war es dann endlich soweit. Die Volleyballherren des SV Schwindegg hatten den Aufstieg in die der Bezirksliga Ost perfekt gemacht. Nachdem in der vorangegangen Saison die Tabellenführung am letzten Spieltag und somit auch der Aufstieg noch verschenkt worden waren, bewiesen die Volleyballer dieses Jahr, dass sie aus der bitteren Niederlage des Vorjahres gelernt hatten.

Der SV Schwindegg dominierte die Bezirksklasse über die ganze Saison (2014/2015) hinweg. Mit nur einer Niederlage aus 14 Spielen ist die Tabellenführung auch der Tatsache zu verdanken, dass die Volleyballer keinen einzigen Satzverlust in den 13 siegreichen Partien hinnehmen mussten. Dank dieser herausragend konstanten Leistung konnte der TSV Wasserburg auf den zweiten Tabellenplatz verwiesen werden.

Zum Saisonfinale waren am 28. Februar noch der SV Bruckmühl und der der TuS Bad Aibling nach Schwindegg gekommen. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer, die das Team lautstark unterstützen, zeigte der SV Schwindegg im ersten Spiel eine eher durchwachsene Leistung gegen den Tabellensechsten aus Bruckmühl. Der Druck, nicht wie im letzten Jahr kurz vor dem Ziel, alles zu verspielen, war dem Team deutlich anzumerken. Trotzdem sicherten sich die Herren einen 3:0 Sieg. So stand anschließend ein echtes Finalspiel an. Konzentriert und mit einer starken Teamleistung ließen die Volleyballer aus Schwindegg den Gegner nicht ins Spiel kommen und führten schnell mit 1:0 in Sätzen. Nachdem der zweite Satz mit einer sehr schlechten Phase begann, zeigten die Volleyballer, warum sie ganz oben in der Tabelle stehen. Mit großem Einsatz kämpfte sich das Team zurück ins Spiel und drehte einen 2:9 Punkterückstand zu einer zwischenzeitlichen 5-Punkte-Führung. Trotzdem wurde der Satz noch einmal sehr eng (25:23). Im dritten Satz zeigte sich dann schnell, dass die Volleyballer sich dieses Jahr den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen und siegten souverän mit 25:17.

Nach dem Abpfiff lagen sich alle Spieler dann in den Armen und feierten eine absolut gelungene Saison und den lang ersehnten Aufstieg in die Bezirksliga Ost. Die Volleyballherren des SV Schwindegg bedanken sich bei allen Zuschauern, die das Team über die Saison hinweg und auch zum Saisonfinale unterstützt haben und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen in der neuen Saison.