Durch sehr gute und präzise Aufschläge konnten wir gestern zwei Siege einfahren und uns somit 6 Punkte sichern. Gegen den Gastgeber Bad Tölz siegten wir im schnelldurchlauf mit 3:0 und gegen Taufkirchen mit 3:1.

Zweiter Spieltag

Die Geschichte des ersten Spiels ist schnell erzählt. Insgesamt brauchten wir nur 52 Minuten um uns gegen die jungen Gastgeberinnen durchzusetzen. Vor allem durch druckvolle Aufschläge brachten wir die Mädel aus Bad Tölz immer wieder in Bedrängnis. Egal in welcher Aufstellung wir antraten, unsere Gegner fanden kein Mittel um gegen uns bestehen zu können. Wir siegten 25:7; 25:9 und 25:8.

Im darauffolgenden Match traten wir gegen die altbekannten Gegner vom SV/DJK Taufkirchen an. Wir erwarteten ein Spiel auf Augenhöhe, doch wir legten los wie die Feuerwehr. Wieder waren es unsere Aufschläge, die uns viele Punkte einbrachten. Aber auch durch einen konsequenten Angriff siegten wir im ersten Satz mit 25:12. Der zweite Abschnitt sollte sich schon als spannender rausstellen, aber auch hier behielten wir am Ende relativ deutlich mit 25:19 die Oberhand. Im dritten Satz leisteten wir uns einige Unkonzentriertheiten. Sowohl in der Annahme, als auch beim Aufschlag schlichen sich mehrere Fehler ein und Taufkirchen nutze seine Chance und holte sich mit 20:25 den Satzgewinn. Neuer Satz, neues Glück! Und gleich zu Beginn schafften wir es ein paar Punkte davon zu ziehen. Diesen Vorsprung gaben wir bis zum Ende nicht mehr her und so siegten wir völlig verdient mit 25:20 und somit mit 3:1.

 

Wir können sehr zufrieden mit unserer gezeigten Leistung sein und freuen uns schon auf unseren nächsten Spieltag am 5.12. bei SW München. Dort treten wir dann auch gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus München Ost an. Können wir dort die gleiche Leistung abrufen, so können wir diese bestimmt etwas ärgern. Also kommt vorbei und feuert uns an! Spielbeginn wie immer 14:30 Uhr.