Drei 3:0 Siege an nur 2 Tagen! Im Pokal konnten wir am Freitag trotz leichter Startschwierigkeiten in die nächste Runde einziehen und einen Tag später gelang es uns auch in der Liga zwei weitere Siege einzufahren.

 

Spiele unter der Woche und dann auch noch am Abend sind einfach nicht so unser Ding. Deswegen hatten wir auch anfangs gegen den TV Obing ein paar kleine Probleme. Erst gegen Mitte des Satzes fanden wir in unser Spiel und konnten dann doch noch deutlich mit 25:19 gewinnen. Im zweiten Satz waren wir dann voll da. Über ein 10:0 sicherten wir uns den Abschnitt mit 25:10. Und auch im letzten Spielabschnitt ließen wir dem Gegner keine Chance mehr, 25:16. In der nächsten Pokalrunde wartet der MTV Rosenheim auf uns, der genaue Termin ist allerdings noch nicht bekannt. Vielen Dank auch an Lisa und Karin aus der 2. Damenmannschaf fürs Aushelfen!

Nur wenige Stunden später trafen wir uns schon wieder um unser Können auch vor heimischen Publikum zu zeigen. Der erste Gegner an diesem Tag war Bad Endorf. Die Endorferinnen sind momentan sehr vom Verletzungspech verfolgt und konnten deshalb auch nur vereinzelt mit uns mit halten. Eine präzise Annahme ermöglichte es uns ein variables Angriffsspiel aufzuziehen und dadurch setzten wir den Gegner sehr unter Druck. Am Ende hieß es 25:7; 25:12 und 25:16 und damit 3:0 für uns. Im zweiten Match mussten wir gegen das Schlusslicht der Liga, dem TV Bad Tölz, antreten. Egal in welcher Aufstellung wir antraten, unsere jungen Gegner hatten unserem druckvollen Spiel nichts entgegenzusetzen. In nur 45 Minuten siegten wir mit 25:8; 25:9 und 25:13.

 

Jetzt verabschieden wir uns erst mal in die Weihnachtspause. Am 23.01 haben wir unseren nächsten Heimspieltag. Ab 14:30 Uhr treten wir gegen den TSV Grafing und den SV W.-Burghausen an. Zuschauer sind wie immer gerne gesehen (für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt!).